Franchisepartner werden

Du suchst eine Herausforderung im aufstrebenden Geschäftsfeld mit Drohnen? Wir suchen Persönlichkeiten mit Unternehmergeist! Mit dem DrohnenSpital Franchisingkonzept bieten wir Dir eine ausgezeichnete Möglichkeit zur erfolgreichen Selbständigkeit. Du bringst Erfahrung im Reparatur- und Verleihgeschäft mit? Dann bist Du hier absolut richtig.

Deine Drohnenwerkstatt, Deine Verantwortung, Dein Erfolg

Franchising kurz erklärt

Franchising ist ein Vertriebssystem. Ein Unternehmen (Franchisegeber) erteilt einem Firmengründer (Franchisenehmer) gegen Entgelt das Recht, sein Geschäftsmodell und seinen Markennamen zu nutzen.

Der Franchisenehmer ist rechtlich selbständig und handelt in eigener Verantwortung und auf eigene Rechnung.

Im Zentrum der Zusammenarbeit steht die Nutzung eines Geschäftskonzepts. Dieses besteht unter anderem aus den Elementen Name, Marke, Image, System-Know-how, Organisationsstruktur und Marketingkonzept.

Der Franchisegeber bietet dem Franchisenehmer zudem Ausbildung, Beratung und Unterstützung im Geschäftsalltag.

Der Franchisenehmer zahlt dem Franchisegeber Gebühren für die Nutzung der Rechte und für erbrachte Leistungen. Dazu gehört in der Regel eine einmalige Eintrittsgebühr oder Systemgebühr sowie klar definierte Franchisinggebühren für laufende Leistungen.

Der Franchisegeber überwacht die Einhaltung der vereinbarten Systempolitik, um beispielsweise die Qualität und einen einheitlichen Auftritt zu sichern.

Wie das DrohnenSpital Franchising funktioniert

Als Franchisepartner führst Du ein eigenes DrohnenSpital als selbständiger Unternehmer. Dabei profitierst Du von der Bekanntheit, dem bewährten Geschäftskonzept und dem Know-how vom DrohnenSpital.

Diese Vorteile können wir bieten

Du erhältst das Recht, die Marke DrohnenSpital und das erfolgreiche Konzept zu übernehmen.

Unser erfahrenes Team begleitet und berät Dich vom ersten Tag an.
Besonders erfolgreichen Franchisenehmern ermöglichen wir auch die Führung mehrerer Standorte

Was Du brauchst, um Franchisepartner zu werden

Als Franchisingpartner übernimmst Du ein klar definiertes Einzugsgebiet, das Du als selbstständiger Unternehmer betreust. Dazu brauchst Du fachliches Know-how und eine gut ausgestattete Reparaturwerkstatt, in der Du auch Kunden empfangen kannst.

Finanzielle Anforderungen

Du benötigst finanzielle Mittel zum Aufbau einer Werkstatt, Lager und Geräten. Der Betrag hängt von den konkreten Gegebenheiten ab. Die Anmietung von Ladenflächen ist nicht zwingend, kann aber in guten Lagen ein Vorteil sein.

Diese Qualitäten brauchst Du

Grundlage für den Erfolg jedes Franchisepartners ist die starke Identifizierung mit dem DrohnenSpital Konzept. Darüber hinaus braucht es Deine Bereitschaft, engagiert und teamorientiert mit den beteiligten Parteien zusammenzuarbeiten.

Von unseren Franchisepartnern erwarten wir folgende Qualifikationen:

  • Grundausbildung im technischen Bereich
  • Erfahrung mit Reparaturen und Service an Drohnen, Modellflugzeugen oder ähnlichen Geräten
  • minimale Ausbildung im kaufmännischen Bereich (Kostenmanagement und Marketing)
  • Unternehmerisches, kundenorientiertes Denken und Handeln
  • Unternehmerische Risikobereitschaft
  • Leistungsbereitschaft als Verkaufs- und Servicepersönlichkeit
  • Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung und Schulung

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich gerne mit folgenden Unterlagen:

  • Begleitbrief
  • vollständiger Lebenslauf mit Portraitbild, Personalien, Ausbildung, Werdegang
  • Diplome/Zertifikate/Ausbildungsabschlüsse
  • Zeugnisse

Schicke Die Unterlagen per Mail an andreas.koller@koller.engineering
Selbstverständlich behandeln wir Dein Dossier vertraulich.